Die Münchener Klimademo für alle:

MUNICH FOR FUTURE 2022

Freitag, 15.7.2022 16:30 Uhr | Odeonsplatz

Gemeinsam für einen schnellen und konsequenten
Klimaschutz – die Politik muss JETZT endlich handeln und nicht erst morgen
.


Die Klimakrise ist längst eine reale Bedrohung und geht alle Generationen an!
Setzen wir ein starkes Zeichen!

Parents For Future München
Fridays For Future München
Scientists For Future

…und viele weitere Bündnispartner

„Was heute geschieht, gleicht
einem kollektiven Suizidversuch“

Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Klimaforscher

MUNICH FOR FUTURE

Freitag 15.07.2022
16:30 Uhr Odeonsplatz.

für ein rasches und konsequentes Handeln,
gegen die menschengemachte Erderwärmung.

Durch den furchtbaren Ukraine-Krieg diskutiert das ganze Land über unsere Energieversorgung. Wir machen uns alle Gedanken darüber,
wie unsere Zukunft aussehen könnte. Die Zukunft muss erneuerbar
sein! Jetzt müssen wir auf CO2-neutrale Energien umzusteigen. Dieser
aktive Klimaschutz rettet nicht nur unser Ökosystem, sondern ist eine
wichtige Bedingung für Freiheit, Frieden und soziale Gerechtigkeit!
Angebliche wirtschaftliche Interessen dürfen nicht gegen den Klimaschutz ausgespielt werden! Denn Klimaschutz ist kein Nebenschauplatz. Nur ambitionierter Klimaschutz samt drastischer Reduktion der Treibhausgasemissionen wird weitere katastrophale Folgen für den Planeten verhindern.

Die Politik muss JETZT und ENTSCHLOSSEN handeln – nicht erst morgen. Angesichts der Realität fossiler Konflikte und katastrophaler Klimafolgen ist keine Zeit mehr für leere Worte.


Kommt am 15.07.2022 als solidarische und bunte Münchner
Zivilgesellschaft um 16:30 Uhr auf den Odeonsplatz!


Die menschengemachte Klimakrise geht alle Generationen an!

Bringen Sie Ihre Kinder und Verwandte, Freunde, Kollegen und Nachbarn mit! Zusammen sind wir viele!


Setzen wir ein starkes Zeichen! Gegen die Klimakatastrophe. Für unsere Zukunft.


Bitte unterstützen Sie uns:

Spread the word

Erzählen Sie es weiter: In Ihrem Umfeld, in Ihrer Nachbarschaft und im Freundeskreis.

Tipps und
Poster & Flyer zum Download

Auf Spenden angewiesen

Sie haben keine Zeit und/oder wollen unsere Demo finanziell unterstützen?

Spenden ab 1 €
per Paypal oder CrowdFunding
oder an IBAN DE84 4306 0967 8201 1167 00 Stichwort „MFF“

Ordner*innen gesucht

Sie möchten uns ganz praktisch unterstützen: wir suchen noch Helfer*innen im Orga-Team und volljährige Ordner*innen für die Demo.

Als Ordner eintragen oder Kontakt aufnehmen

Infos & Ablauf

IN PLANUNG

16:30 Uhr Odeonsplatz | Begrüßung & Reden

17:30-18:30 Uhr Route: Odeonsplatz – Briennerstr. bis Karolinenplatz – Barerstr. – Gabelsbergerstr. – Oskar von Miller Ring – Ludwigstr. – Odeonsplatz. (ca. 1,8 km)

17:30 Uhr Odeonsplatz | Abschlusskundgebung


Es wird voraussichtlich heiß werden. Denken Sie bitte an ausreichend Wasser und Sonnenschutz – Kopfbedeckung, Sonnencreme, Regenschirm (bitte mit Regenschirmen vorsichtig umgehen, damit niemand zu Schaden kommt).


Für Menschen, welche die Demoroute nicht oder nur teilweise zu Fuß zurück legen können, organisieren wir gerne einen Rikscha-Platz! Schreiben Sie uns gerne.


Unsere Forderungen

Weil eine faire, 1,5-Grad-konforme Klimapolitik und das Leben heutiger wie
zukünftiger Generationen nicht verhandelbar sind, fordern wir von der
Regierung adäquate Sofortmaßnahmen.
Die Energiewende ist kein freiwilliges Ökoprojekt, sondern mehr denn je eine
Frage von Freiheit, Sicherheit und sozialer Gerechtigkeit und muss endlich
politisch als solche anerkannt werden.
Wir fordern von der Bundesregierung, aber auch allen regional und lokal
Verantwortlichen, in ihrem jeweiligen Wirkungsbereich Maßnahmen
umzusetzen, mit denen in Deutschland spätestens bis 2040
Klimaneutralität erreicht wird.
Dafür brauchen wir:

  • den sofortigen Ausbau von erneuerbaren Energien
  • das sofortige Ende aller Subventionen für fossile Energieträger
  • den zukünftigen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen im Verkehrssektor
  • den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs
  • den sofortigen Stopp neuer Erdgasinfrastrukturprojekte
  • einen Erdgasausstieg bis spätestens 2035
  • keine weiteren Flächen für den Kohleabbau
  • einen verbindlichen, sozialverträglichen Kohleausstieg bis spätestens 2030
  • den Ausbau der Windenergie und der Netze für Bayern (10-H-Regelung abschaffen!)
  • grünen Strom aus Photovoltaik – saubere Wärme aus Geothermie in München

Auch München muss handeln!

Hier finden Sie die expliziten Forderungen an die Stadt München

Mehr zum Bündnis „München muss handeln“ hier

1. Mehr zu den Forderungen auf der Seite von Fridays For Future

2. Die ausführlichen Forderungen für München der Fridays For Future München

3. Die Faktengrundlage zu unseren Klimaforderungen finden Sie auf der Seite der Scientists For Future

ÜBER UNS

Wir sind ein freier Zusammenschluss von Organisationen mit einem gemeinsamen Ziel: Effektive und sofortige Maßnahmen für den Klimaschutz in allen Teilbereichen und eine umfassende, politische Klimaschutzstrategie.

Wir sind unabhängig von politischen Parteien und Organisationen und weder Unternehmen noch institutionellen Interessengruppen verpflichtet.

» Parents for Future » Fridays for Future » Scientists for Future
Parents For Future München

Fridays For Future München
Scientists For Future

Und viele Bündnispartner:

BUND
Extinction Rebellion
Greenpeace
Greenpeace
GreenCity
GreenCity


INTERESSE? FRAGEN? IDEEN?

Ihr Verein oder Unternehmen setzt sich für Klimaschutz ein? Werden auch Sie Bündnispartner*in!

Sie haben Ideen für die Demo? Oder wollen sich als Privatperson mehr für Klimaschutz stark machen?

Kontaktieren Sie uns

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an muenchen@parentsforfuture.de